1. Fähre buchen
  2.  › 
  3. Spanien
  4.  › 
  5. Alcudia

Fähre Sete - Alcudia

Tickets, Fahrplan und Route

Die Fähre von Serangan nach Nusa Penida (Buyuk Harbour) verbindet die beiden indonesischen Inseln Serangan und Nusa Penida miteinander. Die Route wird bis zu 6 mal in der Woche von der Reederei Gili Getaway angeboten. Die Fahrzeit beträgt ca. 45 Minuten.

Ticket buchen

1 Überfahrten wöchentlich
12 h 45 min

Routenkarte

Der Fährhafen von Alcudia liegt 400 km südlich von Sete entfernt. Dies entspricht einer Distanz von 216 Seemeilen.

Routenkarte für die Strecke Sete - Alcudia. Die Karte kannst Du über den folgenden Link herunterladen und ausdrucken: Routenkarte Sete-Alcudia.

Routendaten

Fährverbindung: Sete - Alcudia
Starthafen: Sete
Zielhafen: Alcudia
Abfahrten: 1 mal wöchentlich
Reedereien: Corsica Ferries

Alcúdia

Alcúdia, eine Küstenstadt im Norden der spanischen Insel Mallorca, zeichnet sich durch ihre langen, feinen Sandstrände und ihr kulturelles Erbe aus. Der mit der Blauen Flagge ausgezeichnete Hauptstrand von Alcúdia gilt als einer der breitesten und weißesten Strände der Insel und ist ein Magnet für Sonnenanbeter und Familien.

Der Fährhafen Alcudia liegt auf der spanischen Insel Mallorca und bietet Verbindungen zur Insel Menorca sowie zum Fährhafen Barcelona auf dem spanischen Festland. Insgesamt 5 Routen werden hier mehrmals täglich von den Reedereien Trasmed, Corsica Ferries, Menorca Lines und Balearia angeboten.

Sète

Die Hafenstadt Sète, oft als "Venedig des Languedoc" bezeichnet, liegt malerisch an der französischen Mittelmeerküste in der Region Okzitanien. Bekannt für seine zahlreichen Kanäle, die sich durch die Stadt schlängeln, seine reiche Kulturszene und seine unberührten Strände zieht Sète Besucher an, die das authentische Südfrankreich erleben möchten. Neben seiner natürlichen Schönheit ist Sète weit über die Grenzen hinaus für seine kulinarischen Spezialitäten bekannt, wie die frische Meeresküche und die berühmte Tielle, eine pikante Tintenfischpastete.

Der Fährhafen Sete in Frankreich bietet Verbindungen zur Insel Korsika sowie nach Algerien, Spanien und Marokko. Insgesamt 6 Routen werden hier mehrmals täglich von den Reedereien Corsica Ferries, Corsica Linea, Balearia und Grandi Navi Veloci angeboten.