Roskilde

Reiseführer | Infos & Tipps 2024
Roskilde war bis 1443 die Hauptstadt Dänemarks und ist heute für seine historischen Sehenswürdigkeiten und kulturellen Veranstaltungen bekannt. Die Stadt liegt auf der Insel Seeland und bietet Besuchern eine Vielzahl von Attraktionen wie den Dom zu Roskilde und das Wikingerschiffsmuseum.

Die Stadt Roskilde liegt im Osten Dänemarks auf der Insel Seeland, etwa 30 Kilometer westlich von Kopenhagen. Sie ist die zehntgrößte Stadt des Landes und ein wichtiger Verkehrsknotenpunkt, da sie an wichtigen Eisenbahn- und Straßenverbindungen liegt und über einen Hafen verfügt.

Die Stadt hat eine lange Geschichte, die bis ins 10. Jahrhundert zurückreicht, und war früher die Hauptstadt Dänemarks. Heute ist die Stadt vor allem für ihre gut erhaltenen historischen Gebäude und ihre kulturellen Veranstaltungen bekannt.

Eine der bekanntesten Sehenswürdigkeiten ist der Dom zu Roskilde, eine gotische Kathedrale aus dem 12. Jahrhundert, die letzte Ruhestätte vieler dänischer Könige und Königinnen und seit 1995 UNESCO-Weltkulturerbe. Die Architektur und die kunstvollen Glasfenster der Domkirche ziehen jedes Jahr viele Besucher an.

Ein weiteres Highlight der Stadt ist das direkt am Hafen gelegene Wikingerschiffsmuseum (Vikingeskibsmuseet). Es beherbergt fünf original erhaltene Wikingerschiffe aus dem 11. Jahrhundert und gibt einen faszinierenden Einblick in die Geschichte und Kultur der Wikinger.

Roskilde ist auch bekannt für das Roskilde Festival, eines der größten Musikfestivals Europas, das seit 1971 jährlich stattfindet. Es zieht jedes Jahr rund 130.000 Besucher an und bietet ein abwechslungsreiches Programm aus Musik, Kunst und Kultur.

Wo liegt Roskilde?

Roskilde ist eine Stadt in Dänemark. Sie befindet sich ca. 31 km westlich von der Hauptstadt Kopenhagen entfernt. In Roskilde leben ca. 50.000 Einwohner.

Städte in der Nähe von Roskilde

59 km
71 km
110 km
112 km
114 km
114 km
119 km
124 km