Göteborg

Reiseführer Göteborg

Die alte Hafen- und Handelsstadt Göteborg an der schwedischen Westküste war immer das Tor des Landes zur Welt. Hier wurde Geld verdient, von hier unternahmen Forscher und Unternehmer ihre Reisen und brachten Reichtümer und Nachrichten mit sich zurück.

Heute ist Schwedens zweitgrößte Stadt eine weltoffene und lebendige Stadt mit einem reichen kulturellen und studentischen Leben. Mit dem größten Freizeitpark Skandinaviens, einem lebhaften Kultur- und Freizeitangebot und einer wunderschönen Küstenlandschaft gehört Göteborg  zu den beliebtesten Reisezielen in Schweden.

Göteborg - die beliebtesten Attraktionen & Sehenswürdigkeiten

Die bekanntesten Sehenswürdigkeiten von Göteborg sind wahrscheinlich der Freizeitpark Liseberg und die Göteborger Schären. Daneben bietet Göteborg aber auch großartige Museen, wunderschöne Parks und Gärten, eindrucksvolle Kirchen und ein reiches Kulturleben.

Götheborgs Utkiken

Die Aussichtsplattform im “Lippenstift” Lilla Bommen
Das markante Hochhaus läppstiftet (“der Lippenstift”) ist zu einem modernen Wahrzeichen der Stadt Göteborg geworden. Im obersten Stock des 1989 fertiggestellten Gebäudes befindet sich eine Aussichtsplattform mit einem einzigartigen Panoramablick über die Stadt und den Hafen. Absolut empfehlenswert!

Die Schären von Göteborg

Die raue Schönheit der schwedischen Westküste
Wer ein wenig mehr Zeit in Göteborg verbringen kann, sollte sich auf keinen Fall die Schären in der Mündung des Göta Älv entgehen lassen. Dort kann man inmitten wunderschöner Natur wandern, baden, picknicken und vieles mehr.

Das Stadviertel Haga

Göteborgs ältester Vorort
Haga, die eigentliche Altstadt von Göteborg, ist einer der Anziehungspunkte der Stadt für Einheimische wie für Besucher. Der Stadtteil südlich des Göta älv ist weniger hektisch als die betriebsame Innenstadt und wirkt durch die weitgehend erhaltenen (und autofreien) Straßenzüge mit ihrer Bebauung aus dem 17. und 18. Jahrhundert pittoresk, ohne aufgesetzt touristisch zu erscheinen.

Feskekörkan, die „Fischkirche“

Göteborgs Markthalle für Fisch und Meeresfrüchte
Göteborgs “Fischkirche” ist eines der markantesten Gebäude Göteborgs und eines der Wahrzeichen der Stadt. In dem sakral wirkenden Bau aus dem Jahr 1874 befindet sich der größte Fischmarkt der schwedischen Westküste.

Der Museumshafen Maritiman

Schifffahrtsmuseum mit echten Schiffen
Die einzigartige Sammlung des “schwimmenden Museums” Maritiman besteht aus ca. 20 zivilen und militärischen Schiffen und Booten, die nicht nur besichtigt, sondern auch von innen erkundet werden dürfen.

Die Vasa Kirche

Vasakyrkan
Der benachbarte Vasa Park mit der mächtigen Zentrale der Göteborger Universität gab dieser Kirche ihren Namen. Sie befindet sich an der südlichen Peripherie der Stadt, wurde im neuromantischen Stil gebaut und im Jahr 1919 eingeweiht. Da man dem Architekten Yngve Rasmussen bei der Gestaltung der Vasa Kirche größtmögliche Freiheiten gewährte, leistete sich dieser einige Ausflüge […]

Gathenhielmska kulturreservatet

So sah Göteborg im 18. Jahrhundert aus

Das Universeum

Größtes Science Center in Skandinavien
Das Universeum ist ein modernes und bahnbrechendes Museum, das insbesondere Kinder und Jugendliche faszinieren und ihr Interesse an den Wissenschaften wecken soll.

Paddan Bootstour

Bootstour durch die Stadt
Es gibt viele Möglichkeiten, die Stadt per Bus oder per Bootsrundfahrt zu erkunden. Eine bei Einheimischen und Touristen gleichermaßen beliebte Methode ist eine „Paddan-Tour“. Die Touren mit den flachen Schiffchen führen durch die Gräben und Kanäle der Stadt und unter zwanzig teilweise extrem niedrigen Brücken hindurch. Eine davon ist im Volksmund als Käsehobel bekannt – hier muss […]

Der Göteborger Dom

Domkyrkan
An der Stelle, an der der heutige Dom steht, stand einst die Bischofskirche zu Göteborg und nach dieser eine weitere Kathedrale. Beide wurden jedoch durch Stadtbrände fast vollständig zerstört. Daraufhin entwarf der Architekt Carl Wilhelm Carlberg den heutigen Dom, dessen Fundament teilweise noch aus den Ruinen der letzten Kathedrale besteht. Am 21. Mai 1815 fand […]

Der Freizeitpark Liseberg

Der größte Vergnügungspark Skandinaviens
Liseberg ist nicht nur das bekannteste Wahrzeichen Göteborgs, sondern auch der größte Vergnügungspark in Schweden und ganz Skandinaviens. Mit einer Größe von 20.000 Quadratmeter ist Liseberg deutlich größer als Gröna Lund in Stockholm und Tivoli in Kopenhagen.

Die Haga-Kirche

Hagakyrkan
Die Hagakyrkan erhebt sich in Göteborg über den Dächern eines einstigen Arbeiterviertels. Am ersten Advent des Jahres 1859 wurde das Gotteshaus seiner Bestimmung übergeben, und diese Kirche war eine der ersten in Schweden, die im neugotischen Stil errichtet wurden. Wer sich heute in diesem malerischen Stadtteil umschaut, der gewahrt neben den historischen Häusern zahlreiche Shops […]

Stadtmuseum Göteborg

Die Geschichte Göteborgs von der Wikingerzeit bis heute
Das Göteborger Stadtmuseum befindet sich direkt neben der Deutschen Kirche im ehemaligen Gebäude der Ostindischen Kompanie, einem Prachtbau aus dem Jahr 1750. Neben der Geschichte Göteborgs und Westschwedens befasst sich das Museum mit Themen zur Archäologie und Kulturhistorie der Stadt. Ein besonderes Ausstellungsstück sind die Überreste eines echten Wikingerschiffs. In einer weiteren Ausstellung wird die […]

Die Kronhusbodarna

Das 1654 fertiggestellte Kronhuset ist eines der ältesten Häuser von Göteborg. Ursprünglich wurde es als Zeughaus genutzt, heute dient es u.a. als Konzertsaal. Der gepflasterte Innenhof wird von kleinen Häusern aus dem 17. Jahrhundert umrahmt (Kronhusbudarna), mit kleinen Läden, Handwerksstätten und einem Café.

Die Festung Skansen Kronan

Verteidigungsanlage aus dem 17. Jahrhundert
Auf dem Göteborger Risåsberg im Szene-Stadtteil Haga steht eines der Wahrzeichen der westschwedischen Metropole: Skansen Kronan, der Wehrturm einer Festungsanlage aus dem Ende des 17. Jahrhunderts.

Avenyn und Götaplatsen

Prachtstraße, Einkaufsmeile und kulturelles Zentrum von Göteborg
Die Avenyn heißt eigentlich Kungsportsavenyen und ist der Prachtboulevard von Göteborg. Mit ihren zahlreichen Geschäften, Restaurants und Cafes ist sie der eigentliche Mittelpunkt der Stadt. Sie endet am Götaplats, wo sich mit dem Theater, dem Kunstmuseum, der Kunsthalle und dem Konzerthaus das kulturelle Zentruk der Stadt befindet. Der Poseidonbrunnen in der Mitte des Platzes ist eines der Wahrzeichen Göteborgs.

Die Deutsche Kirche

Die Christinenkirche der deutschen Gemeinde in Göteborg
Die Deutsche Kirche am malerischen Hafenkanal ist die älteste in Göteborg. Eigentlich wird sie als „Christinenkirche“ geführt – in Erinnerung an die historische Königin Kristina. Diese war die Tochter des Königs Gustav Adolf II. Im protestantischen Schweden sorgte sie Heiligabend des Jahres 1654 für einen Skandal, als sie im protestantischen Schweden zum Katholizismus übertrat. Später […]

Der Park Trädgårdsföreningen

Park aus dem 19. Jahrhundert
Die Parkvereinigung ist einer der schönsten Parks der Stadt. Der Park liegt mitten im Stadtzentrum und direkt am Hauptbahnhof. Es handelt sich um eine Parkanlage aus dem 19. Jahrhundert, die beliebter Anlaufpunkt für alle Einheimischen und Touristen ist.

Der Seemannsturm

Toller Blick auf Stadt und Hafen
Der Seemannsturm (sjömanstorn) bietet einen tollen Ausblick auf die Stadt. Wer nicht die 193 Stufen hochklettern möchte, kann auch den Aufzug nehmen. Die letzten Stufen auf die Aussichtsplattform sind allerdings unvermeidlich. Der Turm ist 52 Meter hoch und bietet Ausblicke auf den Hafen und die Stadt. Der Sjömanstorn ist meist nur samstags oder sonntags geöffnet, […]

Das Röhsska Museum

Röhsska - Museum of Design and Craft
Schwedens führendes Spezialmuseum für Design und Kunsthandwerk befindet sich in Göteborg in unmittelbarer Nähe zur Universität und zum Prachtboulevard Avenyn. Die außergewöhnliche Sammlung des 1916 gegründeten Museums umfasst ungefähr 50.000 Objekte: von 4500 Jahre alten Artefakten aus Fernost über europäisches Kunsthandwerk und Mode bis hin zu modernem skandinavischem Design.

Das Kunstmuseum in Göteborg

Göteborgs konstmuseum
Göteborgs Kunstmuseum zählt zu den führenden Ausstellungshäusern in Nordeuropa, es widmet sich dem gesamten Spektrum der bildenden Kunst der westlichen Welt ab dem 15. Jahrhundert. Schwerpunkte sind die nordische Kunst, besonders der Zeitraum von 1880 bis zur Jahrhundertwende. Bemerkenswerte Werke stammen zudem aus dem holländischen und flämischen 17. Jahrhundert, dem schwedischen 18. Jahrhundert und der […]

Die Masthuggskyrkan

Die 1914 erbaute Kirche steht auf dem Stigberget und bietet daher eine großartige Aussicht über die Stadt. Sie ist ein beliebter Anlaufpunkt für Touristen und Einheimische gleichermaßen, was nicht nur an der Kirche selbst liegt, sondern daran, dass dies ein perfekter Platz für ein Picknick ist, um den Sonnenuntergang und den Blick auf die Stadt […]

Die Oper in Göteborg

Direkt am kleinen Jachthafen Lilla Bommen steht das beeindruckende Göteborger Opernhaus aus dem Jahre 1994.

Der Stadtpark Slottsskogen

Park mit großem Abenteuerspielplatz
Seinen Namen Schlosswald hat der Park daher, dass er wie ein Wald angelegt wurde und über mehrere hundert Jahre zum Schloss Älvsborg gehörte, das einige Kilometer entfernt liegt. Dieser 137 Hektar große Park ist beliebtes Gelände für Jogger oder Picknicks. Hier gibt es außerdem Elche und Seehundfütterungen zu sehen, und alljährlich im August findet hier seit 2007 […]

Göteborg Infos

Land Schweden
Einwohner 580 670 (2020)
Offizielle Webseitewww.goteborg.com
Wikipediade.wikipedia.org
Koordinaten57.70091, 11.75376