Fähren nach Stockholm

Routen, Tickets & Fahrpläne
  1. Fähre buchen
  2.  › 
  3. Schweden
Von den Fährhäfen im Großraum Stockholm gibt es direkte Fährrouten nach Finnland, Estland, Polen und auf die Insel Gotland. Eine direkte Route von Deutschland wird aktuell leider nicht mehr angeboten. Neben den direkten Fährrouten gibt es aber auch noch zahlreiche Alternativen. Alle Routen und Infos findest Du auf dieser Seite.

Alle Fährverbindungen 2024 / 2025

Fähren nach Stockholm

Die direkte Fährverbindung von Rostock nach Stockholm wurde wegen zu hoher Treibstoffkosten 2023 leider pausiert. Es ist noch offen, ob die Route 2024 wieder aufgenommen wird.

Es muss allerdings nicht immer der direkte Weg sein: es gibt eine Vielzahl guter Möglichkeiten, um mit der Fähre über die Ostsee zu gelangen und anschließend mit dem Auto, Fahrrad oder Zug weiter nach Stockholm zu kommen.

Die Preise der Reedereien richten sich nach Angebot und Nachfrage, daher ist es oft deutlich günstiger, einige Zeit im Voraus zu buchen. In der Hochsaison sind beliebte Termine (z.B. Beginn der Sommerferien) oft schon früh ausgebucht. In jedem Fall sollte man die Preise der unterschiedlichen Routen vergleichen, hier gibt es oft sehr große Unterschiede. Und warum nicht einmal eine andere Route nehmen?

Je nach Anreiseweg, ob aus dem Süden, Westen oder Osten von Deutschland, bieten sich folgende Routen und Fährverbindungen an:

Von Deutschland nach Schweden

Direkt mit der Fähre über die Ostsee nach Schweden - für viele ist das die schönste Anreise nach Stockholm. Eine komplette Übersicht aller direkten Fährverbindungen findest Du hier: Fähren nach Schweden.

Kiel – Göteborg

Der Klassiker und bei vielen die beliebteste Route: die schwedische Reederei Stena Line fährt täglich über Nacht von Kiel nach Göteborg. Großer Vorteil: man spart viel Zeit und kommt erholt morgens in Göteborg an. Die Weiterfahrt mit dem Auto von Göteborg nach Stockholm dauert nur ca. 4:30 Stunden, die Weiterfahrt mit dem Zug sogar nur knapp 3 Stunden.

7 Überfahrten wöchentlich
14 h 30 min

Travemünde – Trelleborg

Die Lübecker Fährreederei TT-Line (benannt nach den Anfangsbuchstaben der beiden verbundenen Häfen Travemünde und Trelleborg) bedient mehrfach täglich die Strecke Travemünde → Trelleborg. Die Überfahrt ist sowohl tagsüber oder über Nacht möglich. Die Weiterfahrt von Trelleborg mit dem Auto nach Stockholm dauert ca. 6 Stunden.

Travemünde – Malmö

Die finnische Reederei Finnlines fährt drei mal täglich von Travemünde nach Malmö und zurück. Besonders beeindruckend ist die Einfahrt nach Malmö unter der Öresundbrücke hindurch. Die Weiterfahrt mit dem Auto nach Stockholm dauert ca. 5 Stunden und 30 Minuten, mit dem Zug sogar nur ca. 4 Stunden und 30 Minuten.

19 Überfahrten wöchentlich
8 h 45 min

Rostock – Trelleborg

Von Rostock aus fahren täglich bis zu sechs Fährverbindungen nach Trelleborg. Die Anbieter TT-Line und Stena Line arbeiten auf dieser Strecke zusammen, trotzdem solltest Du immer Preise bei beiden Anbieter prüfen! Bis 2012 wurde die Strecke von Scandlines betrieben. Die Weiterfahrt von Trelleborg mit dem Auto nach Stockholm dauert ca. 6 Stunden.

3 Überfahrten täglich
6 h
4 Überfahrten täglich
6 h 15 min

Sassnitz – Trelleborg

[Trelleborg — Sassnitz]

Über Dänemark nach Schweden

Eine beliebte Route nach Stockholm ist die Anreise per Fähre nach Dänemark und weiter über die Öresundbrücke nach Malmö. Die Reederei bietet Kombitickets für die beiden Fährrouten nach Dänemark plus Fahrt über die Öresundbrücke an.

Die klassische „Vogelfluglinie“ von Hamburg nach Kopenhagen folgt dem Flug der Kraniche (daher der Name). Die Fahrt mit der Fähre von Puttgarden (auf der Insel Fehmarn) nach Rødby (auf der dänischen Insel Falster) dauert nur 45 Minuten, die Weiterfahrt von Rødby über die Öresundbrücke nach Stockholm dauert ca. 8  Stunden.

Eine alternative Route führt von Rostock nach Gedser auf der dänischen Insel Lolland. Auch hier dauert die Weiterfahrt über die Öresundbrücke nach Stockholm ca. 8 Stunden.

Puttgarden – Rødby (Vogelfluglinie)

Rostock – Gedser

Über Polen direkt nach Stockholm

Wer aus dem Osten Deutschlands anreist, z.B. aus Berlin, für den könnte diese Verbindung eine Alternative sein. Die polnische Reederei Polferries fährt wöchentlich mehrfach von Danzig (Gdansk) nach Nynäshamn, ca. 60 km südlich von Stockholm. Die Überfahrt dauert ca. 19 Stunden. Nynäshamn ist über den Pendeltåg bereits an die Stockholmer S-Bahn angeschlossen. Von Berlin erreicht man Danzig mit dem Auto in ca. 6 h.

Danzig – Stockholm

Über Norwegen nach Schweden

Ideal für alle, die auch noch die norwegische Hauptstadt Oslo besuchen wollen. Von Kiel fährt täglich eine Fähre der Reederei Color Line über Nacht nach Oslo. Die Verbindung gibt es bereits seit 1961 und ist die einzige direkte Verbindung zwischen Deutschland und Norwegen. Die Weiterfahrt von Oslo mit dem Auto nach Stockholm dauert ca. 6 Stunden, die direkte Verbindung mit dem Schnellzug sogar nur 5 1/2 Stunden.

Kiel – Oslo – Stockholm

7 Überfahrten wöchentlich
20 h

Über Finnland nach Stockholm

Ein ganz besonderes Erlebnis ist die Fahrt mit der finnischen Reederei Finnlines von Travemünde nach Helsinki. Dort angekommen kann man sich gleich in die nächste Fähre von Helsinki nach Stockholm setzen.

Travemünde – Helsinki

7 Überfahrten wöchentlich
30 h 30 min

Helsinki – Stockholm

7 Überfahrten wöchentlich
16 h 45 min
7 Überfahrten wöchentlich
16 h 15 min

Welche Route ist für mich die richtige?

Informationen zum Hafen von Stockholm

Array

Weitere Fährhäfen in der Umgebung